Coaching für Pflege- und Adoptiveltern und Pflege-/ Adoptivgeschwister

   

Die Aufnahme eines Pflege- oder Adoptivkindes in die Familie stellt sowohl eine große Bereicherung, wie auch eine Herausforderung für die neuen Eltern und Geschwister des aufgenommenen Kindes dar. Insbesondere wenn das Kind ungewöhnliche Verhaltensweisen und auffällige emotionale Zustände zeigt, die die neuen Eltern und/ oder Geschwister ratlos, wütend oder traurig machen oder große Selbstzweifel auslösen, kann ein Coaching hilfreich sein, um besser verstehen zu lernen, was in dem Kind und einem selbst vorgeht und neue Wege des heilsamen Umgangs zu entdecken.

 

Durch meine langjährige Erfahrung als Pflegemutter traumatisierter Kinder und als Referentin vieler Fortbildungen für Pflege-/ Adoptiv- eltern und pädagog. Fachkräfte bin ich mit den unterschiedlichsten Störungsbildern vertraut und kann die emotionalen Reaktionen der Bezugspersonen gut nachempfinden, da ich selbst durch alle Höhen und Tiefen des "Pflegeeltern-Daseins" gegangen bin.

 

Diese Erfahrungen und meine psychologische und therapeutische Ausbildung ermöglichen mir, Sie und bei Bedarf auch Ihre leiblichen Kinder einfühlsam zu beraten und zu begleiten und mit Ihnen gemeinsam ganz individuelle Wege zu erarbeiten, die Ihnen helfen mit eigenen negativen Emotionen umzugehen, ein harmonisches Familienleben zu führen und liebevolle und heilsame Begleiter ihrer Kinder zu sein.

 

Wenn Sie wünschen, dass auch Ihr Pflegekind einfühlsam begleitet oder therapeutisch behandelt wird, Ihr zuständiges Jugendamt aber keine Behandlungskosten übernimmt, biete ich Ihnen 10 Therapie- stunden für Ihr Pflegekind zum Sonderpreis von 300,- €.

 

Auf Wunsch können für Ihre Pflegekinder und / oder Ihre leiblichen Kinder zusätzlich heilsame Stunden bei meiner Kollegin Frau Petra Brauers vereinbart werden, die im Nachbardorf Falkenhagen heilpädagogisches Reiten und tiergestützte Heilpädagogik (Pferde, Miniponys, Hunde, Ziegen, Minischweine) anbietet: www.haflinger-heilreiten.de/

 

Zögern Sie nicht Kontakt mit mir aufzunehmen, wenn Sie sich Sorgen um ihr Pflege- oder Adoptivkind machen,

Sie oder andere Familienmitglieder unter den Auffälligkeiten des Kindes leiden

oder

Sie sich über die Auswirkungen frühkindlicher Traumata und effektiver Therapiemethoden informieren möchten!

 

Sie erreichen mich telefonisch unter 05508-923748

und

per E-Mail an ebelweisser@web.de

und

mit folgendem Kontaktformular

Kontakt Formular